Ohrkerzenbehandlung

ohrkerzenbehandlung02

Ohrkerzenbehandlung

Durch die Hopi Indianer übermittelt und in Europa weiter erforscht, ist die Ohrkerzenbehandlung eine Möglichkeit verschiedene Beschwerden zu behandeln.

Bei der Behandlung wird die Ohrkerze, die aus pestizidfreier  Baumwolle, hochreinem  Bienenwachs, Honigextrakten und Kräutern  wie Salbei, Johanniskraut und 100% natürlichen ätherischen Aroma – Essenzen besteht, leicht in den Hörkanal geführt und während des Abbrennens von mir gehalten.

ohrkerzenbehandlung_kleinDas physikalische Wirkungsprinzip der hohlen Ohrkerze beruht auf die Entstehung eines „Kamineffektes“ beim Abbrennen. Durch den Unterdruck und der Bewegung der Flamme entstehen leichte Vibrationswellen der Luft, welche wie eine sanfte Trommelfellmassage wirken. Dieser Effekt wird subjektiv als wohltuende, druck – und schmerzlindernde Empfindung im Kopf – Ohrbereich beschrieben. .Spontan kann es zu einer freien Nasenatmung kommen. Die gesamte  Zeremonie ist zudem eine wunderbare Entspannung.
Genießen Sie die würzigen Kräuter- und  Honigdüfte aus der indianischen Kultur und das sanfte Knistern der Ohrkerzenflamme. Gönnen Sie sich diese intensive, wohltuende Erfahrung und gewinnen Sie Ausgeglichenheit und Ruhe.

Anwendungsgebiete:

– Stirn – und Nebenhöhlenentzündungen
– Ohrenentzündungen
– Hörschwäche
– Ohrensausen / Tinnitus
– Kopfschmerz
– Verspannung
– Stress / Entspannung

Dauer einer Behandlung etwa 30 Minuten

Kosten: 25 Euro

 

Bach-Blüten Shiatsu (Ohr) Akupunktur Phytotherapie Schüßler-Salze Homöopathie Massagen Schröpfen Baunscheidtieren Ostfriesische Volksmedizin Ohrkerzenbehandlung Gesprächstherapie EMDR Fußreflexzonen-Therapie
Mikrobiologische Therapie