Schüßler-Salze

schuessler

Schüßler-Salze

Bei der Behandlung mit Schüßler-Salzen stehen die Normalisierungen, Anregungen oder Wiederherstellung wichtiger Körperfunktionen bzw. dessen Korrektur im Vordergrund. Hierbei geht es um biochemische Reaktionen (z.B. Verdauung, Atmung, Stoffwechsel) in unserem Organismus, die mit diesen Mineralsalzen beeinflusst werden. Die Therapie baut auf insgesamt 12 Mineralsalzen auf, die im Organismus des Menschen vorkommen und mit der täglichen Nahrung aufgenommen werden. Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler (geb. 1821) entdeckte, dass sich aus diesen Salzen in Verbindung mit dem homöopathischen Grundregeln Heilmittel erstellen ließen, die effektiver waren, als die in der Nahrung enthaltenen Mineralstoffe. Natürlich lassen sich nicht alle Krankheiten mit Schüßler-Salzen heilen (was übrigens keine Therapieform vermag), aber sie zeigt erstaunliche Ergebnisse auf vielen Gebieten. In einer individueller Therapie, die für jeden meiner Patienten von mir entwickelt wird, werden Schüßler-Salze nach Bedarf mit eingesetzt.

 

Bach-Blüten Shiatsu (Ohr) Akupunktur Phytotherapie Schüßler-Salze Homöopathie Massagen Schröpfen Baunscheidtieren Ostfriesische Volksmedizin Ohrkerzenbehandlung Gesprächstherapie EMDR Fußreflexzonen-Therapie
Mikrobiologische Therapie